Lehrer Basics

Basics, die für jeden Lehrer in Frage kommen

Schulplaner für den Unterricht

Als Lehrer gibt es eine ganze Menge zu planen. Unterricht, Elternabende, Vertretungsstunden und noch vieles mehr. Um hier den Überblick zu behalten, darf ein Schulplaner bzw. Lehrerkalender nicht fehlen. Nachfolgend findest du eine Übersicht mit den am häufigsten verwendeten Schulplanern.

Helfer für den Unterricht

Um den Unterricht möglichst kreativ zu gestalten, eignen sich ein paar kleine Helfer. Mit den beschreibbaren Taschen können Arbeitsblätter beispielsweise häufiger genutzt werden. Mit dem Popcorn-Behälter können wiederum gut kleine Lesespiele stattfinden. Und passend zu den Aufstellern findet ihr bei uns hier auf dem Portal verschiedene Dokumente, welche ihr darin wunderbar platzieren könnt – zum Beispiel für die Stationsarbeit.

Dekoration für den Klassenraum

Um eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen, sollten sich die Schüler in ihrem Klassenraum wohl fühlen. Nachfolgend findet ihr ein paar Tipps, mit denen ihr das Klassenzimmer schön dekorieren könnt. Ob Aufsteller, Girlanden oder oder gemütliche Leseecken – es gibt jede Menge Ideen.

Lehrerbedarf für den Alltag

Der Beruf des Lehrers ist sehr abwechslungsreich. Schulstunden müssen vorbereitet und abgehalten werden und dazu kommen noch Elternabende, Elterngespräche und Vertretungsstunden. Um all diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist eine gute Struktur wichtig. Dies spart nicht nur Zeit, sondern lässt auch nach hinten verschobene Aufgaben nicht in Vergessenheit geraten. Um den Unterricht auf der anderen Seite jedoch auch kreativ zu gestalten, muss das Rad nicht immer neu erfunden werden. Wir geben euch auf dieser Seite hilfreiche Tipps zu verschiedenen Helfern mit auf den Weg, welche euch bei genau diesen Herausforderungen unterstützen können.

Tipps, was ein Lehrer für seinen Unterricht benötigt

Klar, ein guter Lehrerkalender ist heute schon fast Grundvoraussetzung für einen jeden Lehrer. Aber auch Helfer wie Aufsteller zur Stationsarbeit, Popcorn-Tüten für Leseübungen oder wiederbeschreibbare Hüllen können einmal gekauft und immer wieder verwendet werden. Dies bringt nicht nur Kreativität in die Schulstunden, sondern lässt die Kinder zugleich interaktiv lernen. Feedback zu erledigten Aufgaben auf Übungsblättern kann auch gut mit Stempeln gegeben werden. So erfahren die Schüler Lob, Kritik und Empfehlungen auf eine spielerische Art und Weise.

Menü