Mathe, 1. & 2. Klasse

Rechenmauern


Kostenlose Arbeitsblätter zum Thema Rechenmauern an der Grundschule zum Herunterladen als PDF und zum Ausdrucken.

Rechenmauern, die auch als Zahlenmauern oder Zahlenpyramiden bekannt sind, unterstützen die Kinder beim Üben der Addition und Subtraktion. Doch wie genau funktioniert das Prinzip der Rechenmauern? Eine Mauer besteht immer aus mehreren Steinen, die versetzt zueinander angeordnet sind. Zwei Mauersteine werden jeweils zusammengerechnet und die Summe in den darüber liegenden Stein geschrieben. So ergeben sich mehr oder weniger Kettenaufgaben zur Addition, sofern die untersten Steine bereits mit Zahlen ausgefüllt sind. Damit jedoch nicht ausschließlich die Addition geübt wird, haben wir auch Übungen mit Rechenmauern und Subtraktions-Aufgaben. Diese kommen zustande, in dem beispielsweise im oberen Bereich der Zahlenmauern Zahlen vorgegeben und im unteren Bereich Lücken vorhanden sind. Um auf das Ergebnis zu kommen, müssen die Schüler rückwärts rechen und üben dabei die Subtraktion.

Damit ihr die Mathe-Aufgaben in unterschiedlichen Klassenstufen zum Einsatz bringen könnt, haben wir bei den verschiedenen Arbeitsblättern sowohl die Zahlenräume, die Anzahl der Mauersteine als auch die Aufgabenstellungen variiert. So könnt ihr selbst entscheiden, welche Arbeitsblätter vom Niveau her am besten zu eurer Klasse passen.

Lernziele
  • Addition üben
  • Subtraktion üben
  • Sicherheit im Zahlenraum bis 20 erlangen
  • Sicherheit im Zahlenraum bis 50 erlangen
  • Sicherheit beim Vor- und Rückwärts Rechnen erlangen
  • Prinzip der Rechenmauern verstehen lernen

Arbeitsblätter Rechenmauern – 3 Bausteine im Zahlenraum bis 20


Arbeitsblätter Rechenmauern – 3 Bausteine im Zahlenraum bis 100


Arbeitsblätter Rechenmauern – 4 Bausteine im Zahlenraum bis 50


Rechenmauern Vorlagen


ANZEIGE

Lern-Tipps für den Mathe-Unterricht

Folgendes Unterrichtsmaterial zum Thema Rechenmauern könnt ihr gut als Ergänzung einsetzen und über Amazon erwerben.

Menü